Informationen

Nach Themenbereich filtern: Alle Steuern Recht

Mandantenbrief Recht August 2021

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Gesetzlicher Mindestlohn für entsandte ausländische Pflegekräfte; Kündigungsschutz bei geteilter Elternzeit; Kündigung wegen einer Covid-19-Quarantäne)
  • Verbraucherrecht (Verbraucherschützende Änderungen im Darlehensrecht; Bundesrat billigt Gesetz für faire Verbraucherverträge)
  • Mietrecht (Gemeinsamer Mietvertrag und Scheidung)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Juli 2021

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Erbrecht (Pflicht zur Rechnungslegung gegenüber den Erben)
  • Arbeitsrecht (Arbeitszeiterfassung; Übergangsfrist für höheren Verdienst bei Minijobbern; Auslegung der Zeitgrenzen bei kurzfristigen Beschäftigungen)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Juni 2021

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Erbrecht (Verjährung von Pflichtteilsansprüchen)
  • Verkehrsrecht (Erhöhtes Bußgeld bei Missachtung mehrerer Höchstgeschwindigkeitschilder)
  • Mietrecht (Fristlose Kündigung eines Mietvertrags aufgrund wiederholt aufgetretener Mängel; Pflicht zur Mietzahlung trotz staatlicher Schließungsanordnung)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Mai 2021

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Arbeitgeber trägt das Betriebsrisiko für Mitarbeiter auch in der Pandemie; Keine Weiterbeschäftigung wegen Hygieneverstoß einer Pflegefachkraft; Kurzarbeit Null kürzt den Urlaub)
  • Verkehrsrecht (Verlassen der Unfallstelle – Verlust des Kaskoschutzes; Auffahrunfall – unverschuldetes Auslösen des Notfallbremsassistenten)
  • Gesellschaftsrecht (Nachschusspflicht bei Auflösung einer GbR)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 4 aus Juni 2021

Steuern

  • Auszahlungszeitraum für steuerfreie Corona-Beihilfen/Corona-Prämien
  • Abgrenzung von Sachlohn nach der gesetzlichen Neuregelung
  • Grenzüberschreitende Arbeitnehmerentsendung
  • Grundsteuerreform
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht April 2021

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Unwirksamkeit der befristeten Erhöhung der Wochenarbeitszeit; Tankgutscheine und Werbeeinnahmen anstelle von Arbeitslohn sind sozialversicherungspflichtig)
  • Gesellschaftsrecht (Wettbewerbsverbot nach Austritt aus der Gesellschaft)
  • Mietrecht (Flächenabweichung unter 10 % nach Umbauten am Mietobjekt)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 3 aus April 2021

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

  • Sofortabschreibung von Computer-Hardware und -Software
  • Drittes Corona-Steuerhilfegesetz: Erweiterter Verlustrücktrag
  • Option zur Körperschaftsteuer für Personengesellschaften
  • Jahresabschluss zum 31.12.2020 vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht März 2021

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Geschäftsführervertrag – freies Dienstverhältnis; Überschreiten der Höchstarbeitszeit durch zweite Arbeitsstelle; Darlegungslast bei Überstundenvergütung)
  • Vertragsrecht (Keine rechtzeitige Fertigstellung bei Angabe des Herstellungstermins im Vertrag)
  • Mietrecht (Kündigung wegen Eigenbedarfs des Ex-Ehepartners)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 2 aus März 2021

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

  • Weitere Verbesserungen der Corona-Hilfen – Drittes Corona-Steuerhilfegesetz
  • Vorsteuervergütung 2020 für Großbritannien
  • Steuererklärungspflicht für 2020 bei Bezug von Kurzarbeitergeld
  • Elektronische Kassensysteme
  • Abschreibung von Computerhardware und Software
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Februar 2021

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Änderungen seit 01.01.2021 bzw. in 2021 im Bereich Arbeit und Soziales
  • Arbeitsrecht (Angedrohte Erkrankung als Kündigungsgrund)
  • Mietrecht (Rechtliche Verbindung zwischen Mietverhältnis über Wohnraum und Geschäftsräume)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 1 aus Februar 2021

Steuern

  • Jahressteuergesetz 2020: Home-Office-Pauschale, Umsatzsteuer
  • Auslandsreisekostenpauschalen für 2021
  • Kaufpreisaufteilung bei Immobilien
  • Gutscheine und Umsatzsteuer
  • Erlass von Grundsteuer für 2020
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Januar 2021

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Erbrecht (keine Entziehung des Pflichtteils)
  • Arbeitsrecht (Arbeitnehmereigenschaft von „Crowdworkern“; Beschäftigung von Leiharbeitnehmer bei betriebsbedingter Kündigung eines Stammarbeitnehmers; Vergütung von Bereitschaftszeiten)
  • Verbraucherschutz (Bundesregierung beschließt verbraucherschützende Änderungen im Darlehensrecht; Kündigung eines Bankdarlehens aus wichtigem Grund)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Dezember 2020

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Erbrecht (Recht auf Akteneinsicht bei Testament des Ex-Ehegatten)
  • Arbeitsrecht (Fristlose Kündigung wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz; Betriebsvereinbarung –  Inkrafttreten nicht abhängig von der Zustimmung durch die Belegschaft; Auslegung einer betrieblichen Altersversorgungsregelung)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht November 2020

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Erbrecht (Änderungen eines Testaments bedürfen immer der Unterschrift)
  • Verbraucherrecht (verkürztes Restschuldbefreiungsverfahren von der Bundesregierung beschlossen; klare Regelungen in Verbraucherkreditverträgen zur Berechnung der Widerrufsfrist)
  • Miet- und WEG-Recht (Verbot von Kurzzeitvermietungen; Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes)
  • Versicherungsrecht (Falsche Angaben beim Versicherungsvertrag)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Bargeld, Kasse + TSE: Update 24.09.2020

Steuern

Die Regeln für Bargeld im Zusammenhang mit der Kassenbuchführung wurden deutlich verschärft. Ein Update zu unseren bisherigen Informationen (Stand 24.09.2020).

Bitte halten Sie sich stets informiert und sprechen uns bei Fragen und vor Ihren Entscheidungen an.

 

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Oktober 2020

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Kein Anspruch auf halbe Urlaubstage; keine Duldung der Zeiterfassung per Fingerabdruck)
  • Verbraucherrecht (verkürztes Restschuldbefreiungsverfahren von der Bundesregierung beschlossen; Klare Regelungen in Verbraucherkreditverträgen zur Berechnung der Widerrufsfrist)
  • Sozialrecht (Unternehmerisches Risiko entscheidet über freie Mitarbeiter)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht September 2020

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Rückkehr aus einem Corona-Virus-Risikogebiet, Kündigung während der Kurzarbeit nicht ausgeschlossen)
  • Elternunterhalt (Rückforderung einer Schenkung wegen Elternunterhalt)
  • WEG-Recht (Verpflichtung des Verwalters zur Prüfung von Mängeln; Neubestellung eines Verwalters in einer Wohnungseigentümerversammlung)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht August 2020

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Reiserecht (Mehr Schutz für Reisende bei Insolvenzen; Anspruch auf Reisepreisminderung wegen Baulärms am Urlaubsort)
  • Mietrecht (Schönheitsreparaturen bei unrenoviert überlassender Wohnung; Anspruch auf Lärmschutz bei Auswechslung des Bodenbelags)
  • Arbeitsrecht (Absichtliche Angaben falscher Überstundenzahl rechtfertigt fristlose Kündigung; Umkleidezeiten als vergütungspflichtige Arbeitszeit)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 8 aus August 2020

Steuern

  • Auslaufen der befristeten Umsatzsteuerabsenkung
  • Pauschbeträge
  • Verlustnutzung
  • Reaktion auf verschärfende Rechtsprechung
  • Abgabe- und Zahlungstermine 2021
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Update 01.07.2020: Umsatzsteuer und Corona / Steuersätze ab dem 01.07.2020

Steuern

Update 01.07.2020 Umsatzsteuer und Corona:

Das Bundesfinanzminsterium hat heute die für die Finanzbehörden verbindliche Endfassung seines sogenannten BMF-Schreibens mit Ausführungen zur Umsetzung der Änderung der Umsatzsteuer ab dem 01.07.2020 veröffentlicht.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Ausführungen des Bundesfinanzministeriums um eine behördliche / staatliche Meinungsäußerung handelt, deren Inhalt und Anwendung einer fachkundigen Auslegung und Beratung bedarf.

Fundstelle: https://www.bundesfinanzministerium.de/nl/90fc19c6-f393-496f-8384-e166cee71fac

In diesem Dokument stellt die Finanzverwaltung klar, wie aus ihrer Sicht die vorübergehende Änderung der Umsatzsteuersätze umzusetzen ist und welche Erleichterungen und Übergangsregelungen hierbei in Anspruch genommen werden können.

 

Beratung:

Die Änderung der Umsatzsteuer und das BMF-Schreiben führen zu vielen Fragen. Es hat sich in der laufenden Beratung unserer Mandanten herausgestellt, dass es sinnvoll ist, die aufgekommenden individuellen Fragen in einem Gespräch bzw. Telefonat zu klären, da die reine technische Umstellung zumeist recht reibungslos durchgeführt werden konnte.

 

Was ist ganz allgemein entscheidend für den Umsatzsteuersatz 19 % oder 16 % bzw. 7 % oder 5 %?

  • Entscheidend ist der Zeitpunkt der umsatzsteuerlichen Leistungserbringung, nach dem 30.06.2020 oder vor dem 01.07.2020.
  • Die Leistung ist umsatzsteuerlich erbracht:
    • Lieferungen: Mit Verschaffung der Verfügungsmacht der Ware, d.h. in dem Zeitpunkt, in den Gefahr, Nutzen und Lasten nach den vereinbarten Lieferkonditionen auf den Kunden übergehen.
      • Abgrenzung / Hinweis: Für die Prüfung, an welchem umsatzsteuerlichen Ort eine Lieferung ausgeführt wird (Inland oder Ausland), gilt bei Beförderungen und Versendungen der Ware im Standartfall der Ort, an dem die körperliche Bewegung der Ware beginnt. Der Zeitpunkt dieses Bewegungsbeginnes ist hier jedoch nicht maßgeblich, sondern nur der Zeitpunkt der Verschaffung der Verfügungsmacht an der Ware (Lieferkondition „Frei Haus“, Beförderungsbeginn am 30.06.2020 in München, Ablieferung 01.07.2020 Krefeld: Leistungsort München, Leistungszeitpunkt 01.07.2020, USt 16 %).
    • Werkverträge: In der Regel mit der Abnahme.
    • Dienstleistungen: In der Regel mit der Abnahme der Dienstleistung bzw. mit der Erfüllung des Auftrages.
    • Es muss stets geprüft werden, ob abgegrenzte Teilleistungen im Sinne des Umsatzsteuergesetzes vorliegen, die für sich einen Leistungszeitpunkt auslösen.
  • Unerheblich für den maßgeblichen umsatzsteuerlichen Leistungszeitpunkt sind: Der Zeitpunkt der Auftragserteilung, der Beginn der Tätigkeit, die Zahlung der Rechnung oder die Zahlung von Anzahlungen, die Stellung von Anzahlungsrechnungen, der Zeitpunkt der Rechnungsstellung.

 

  • Fragestellungen zu ermäßigten oder regulären Steuersätzen, Steuersätzen in der Gastronomie: Mandanten bitten wir hierzu anrufen, um eine individuelle Beratung durchführen zu können.

 

Rechnungstellung

  • Die Rechnung für die erbrachte Leistung muss den für den Leistungszeitpunkt richtigen Umsatzsteuersatz ausweisen.
  • Sollten im Vorfeld Anzahlungs- oder Abschlagsrechnungen erteilt worden sein, bei denen ein anderer Umsatzsteuersatz zur Anwendung gekommen ist, muss im Rahmen der Schlussrechnung dafür gesorgt werden, dass der Kunde insgesamt den richtigen Vorsteuerabzug entsprechend des Steuersatzes zum Leistungszeitpunkt aus der Summe der erteilten Abschlags-/Anzahlungs- und Schlussrechnungen hat.
  • Wichtig: Sollten Ihre Rechnungen durch eine falsche Schlussabrechnung in Summe eine höhere Umsatzsteuer ausweisen, schulden Sie den falschen Mehrbetrag.
  • Dies kann an einem Beispiel mit 100 % Vorkasse zu 19 % USt und Leistungserbringung zu 16 % in 07/2020 verdeutlicht werden:
    • Dem Kunden wurde am 01.06.2020 eine 100 % – Anzahlungsrechnung über 1.000,00 € netto + 19 % USt 190,00 € USt = 1.190,00 € brutto erteilt, die dieser auch in voller Höhe am 02.06.2020 bezahlt hat.
    • Der Kunde hatte aus seiner Zahlung im Juni 2020 für den Juni 2020 einen Vorsteuerabzug in Höhe von 190,00 €.
    • Die tatsächliche Lieferung der Ware wurde am 01.07.2020 ausgeführt. Leistungszeitpunkt ist der 01.07.2020, der richtige Umsatzsteuersatz ist 16 %.
    • Die Schlussrechnung ergeht über 1.000,00 € netto + 16 % USt 160,00 € = 1.160,00 € brutto.
    • In dieser Schlussrechnung ist die Anzahlung so abzurechnen, dass insgesamt nur 16 % Umsatzsteuer mit Vorsteuerabzugsberechtigung beim Kunden ausgewiesen werden.
    • Dies erfolgt, in dem in der Schlussrechnung genannt wird, aus was und in welcher Höher der Kunde schon vorher einen Vorsteuerabzung hatte, also z.B. durch den Hinweis: „Hierauf bereits gezahlt aus der Anzahlungsrechnung Nr. 123 vom 01.06.2020 1.000,00 € netto + 19 % USt 190,00 € USt = 1.190,00 €.
    • Der in der Schlussrechnung darzustellende Saldo der Abrechnung ist dann: Saldo der Abrechnung: netto 0,00 €, Umsatzsteuer ./. 30,00 €, brutto ./. 30,00 €.
    • Ergebnis in diesem Beispiel ist, dass der Kunde gegenüber dem leistenden Unternehmer ein Abrechnungsguthaben von 30,00 € hat, der Kunde Vorsteuer in Höhe von 30,00 € zurück an das Finanzamt zahlen muss und der leistende Unternehmer einen Umsatzsteuererstattungsanspruch von 30,00 € gegenüber dem Finanzamt hat.

 

Soweit Sie als Mandant akuten Informations- und Beratungsbedarf haben, scheuen Sie sich bitte nicht, auch jetzt schon anzurufen. Wir teilen unsere aktuellen Einschätzungen gerne mit Ihnen.

Mandantenbrief Recht Juli 2020

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Verkehrsrecht (Radfahrer – Mindestabstand von 50 cm zu geparkten Fahrzeugen)
  • Corona-Pandemie (Förderung von Ausbildungsplätzen durch das Corona-Konjunktur-Programm; Überbrückungshilfen durch das Corona-Konjunktur-Programm; Erleichterungen in der Wissenschaft während der Corona-Pandemie)
  • Maklerrecht (Verteilung der Maklerkosten beim Kauf von Wohnimmobilien; Klausel zur automatischen Verlängerung eines Makler-Alleinauftrags)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 7 aus Juli 2020

Steuern

  • Bonuszahlungen der Krankenkasse
  • Corona-Überbrückungshilfe: Phase II beginnt
  • Kurzarbeitergeld
  • Doppelte Haushaltsführung: Kosten eines Stellplatzes • Anforderungen an umsatzsteuerliche Rechnungen
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Juni 2020

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Urlaubsgewährung, Betriebsferien, Urlaub während Kurzarbeit; Höhere Mindestlöhne für Beschäftigte in der Altenpflege)
  • Corona-Pandemie (Weltweite Reisewarnung bleibt bestehen; Gutscheinlösung für abgesagte Kulturveranstaltungen)
  • Modernisierung des Wohneigentumgesetzes (WEG)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 6 aus Juni 2020

Steuern

  • Corona-Überbrückungshilfe
  • Pfändung der Corona-Soforthilfe unzulässig
  • Aufwendungen für ein Erststudium
  • Weitere steuerliche Entlastung von Familien
  • Erhöhung der Behinderten-Pauschbeträge
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Mai 2020

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Vergütung von Fahrzeiten bei Außendienstmitarbeitern)
  • Mietrecht (Lockerung des Mietrechts durch die Corona-Pandemie)
  • Corona-Pandemie (Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie; Erste Urteile zu Corona-Virus-Einschränkungen)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 5 aus Mai 2020

Steuern

  • Befristete Absenkung der Umsatzsteuersätze
  • Umsatzsteuersätze bei Restaurationsleistungen
  • Entlastungen durch (Zweites) Corona-Steuerhilfegesetz
  • Entfernungspauschale
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht April 2020

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Hinweis- und Informationspflichten des Arbeitgebers – Schadenersatz; Ende der Ausbildung durch Vertrag oder Prüfung)
  • Mietrecht (Muffiger bzw. modrig-feuchter Geruch im Haus – Sachmangel)
  • Zivilrecht (Haftung für Kundenbewertungen bei Amazon; Bewertungsdarstellung von Unternehmen auf einem Internet-Bewertungsportal)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 4 aus April 2020

Steuern

• Kurzarbeitergeld: Anhebung der Sätze, Steuerfreiheit von Aufstockungsbeträgen

• Steuerfreier „Corona-Bonus“ für Arbeitnehmer

• Herabsetzung der Vorauszahlungen 2019 bei erwartetem Verlust in 2020

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht März 2020

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Bei irrtümlicher Annahme einer Leistungspflicht keine betriebliche Übung; Anspruch auf Mindestlohn bei einem Praktikum – Unterbrechung der Praktikums)
  • Erbrecht (Begriff „Abkömmlinge“ im Testament)
  • Zivilrecht (Streupflicht auf einem Kundenparkplatz; Verkehrssicherungspflichten im Hoteleingangs-bereich; Unfall in der Waschstraße)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 3 aus März 2020

Steuern

  • Corona-Krise: Hilfsmaßnahmen
  • Kindergeld
  • Erweiterte Grundstückskürzung
  • Forschungszulage
  • Schenkung eines Kommanditanteils
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Februar 2020

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Neuer Mindestlohn ab 2020; Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall – zweite Erkrankung; Altersteilzeit – kein Urlaubsanspruch für Freistellungsphase; Bewilligung von Sonntagsarbeit nur unter strengen Voraussetzungen.)
  • Mietrecht (Rückgabe der Mietsache – Erlöschen der Rückgabepflicht)
  • „Düsseldorfer Tabelle“ seit dem 01.01.2020
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 2 aus Februar 2020

Steuern

  • Aktuelles zur Kassenführung
  • Zusätzlich geschuldete Vergütungsbestandteile
  • Doppelte Haushaltsführung bei Ledigen
  • Aktuelles zum Vorsteuerabzug
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Januar 2020

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Einsichtnahme des Arbeitgebers in den Dienstrechner; Abbau des Arbeitszeitkontos – Freistellung in gerichtlichem Vergleich; Zugang der Kündigung – Einwurf in den Hausbriefkasten; Verschulden des Arbeitnehmers – keine Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall)
  • Mietrecht (Pflichtverletzung bei Abreißen von Tapete ohne Neutapezierung)
  • Zivilrecht (Schadenersatz und Schmerzensgeld nach Hundebiss; Werkstatt haftet wegen unterlassener Aufklärung)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 1 aus Januar 2020

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

• Aktuelle Steuergesetzgebung

• Rechtsprechung zur Schenkung-/Erbschaftsteuer

• Möglichkeiten der Nettolohnoptimierung erweitert

• Steuerliche Verpflegungs- und Übernachtungspauschalen bei Auslandsreisen

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Dezember 2019

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Mindestvergütung bei Auszubildenden; Arbeitnehmer-Entsendegesetz – Bauherrenhaftung)
  • Zivilrecht (Kündigung einer Versicherung auch ohne Bestätigung; Dieselskandal – Anspruch auf Rückgabe des Fahrzeugs; Hausratversicherung – Unmittelbarkeit zwischen Naturgewalt und dem Schadenseintritt; Trockenmauer ist keine Grundstückseinfriedung)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 8 aus Dezember 2019

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

  • Steuermaßnahmen zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms
  • Elektronische Kassensysteme
  • Umsatzsteuer: „Quick-Fixes“
  • Grundsteuerreform beschlossen
  • Abgabe- und Zahlungstermine 2020
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht November 2019

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Erbrecht (Testierfähigkeit des Erblassers – Aufhebung der ärztlichen Schweigepflicht)
  • Arbeitsrecht (Befristung einer Arbeitszeiterhöhung; Spaziergang in der Arbeitspause ist nicht unfallversichert; Private Tätigkeit auf Dienstreise nicht gesetzlich unfallversichert)
  • Zivilrecht (Widerruf von Kreditverträgen aufgrund mangelnder Widerrufsbelehrung; Einschränkung des Stimmrechts von Eigentümern sog. „Geisterwohnungen“)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 7 aus November 2019

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

  • Steuerbefreiung von Jobtickets
  • Einfache Brötchen sind kein Frühstück
  • Bürokratieentlastungsgesetz
  • Beendigung einer steuerlichen Betriebsaufspaltung
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Oktober 2019

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Sachgrundlose Befristung – ein Tag Überschreitung des Zwei-Jahreszeitraums; Nachträgliche Zulassung einer Kündigungsschutzklage; Kein Arbeitsunfall bei Einwurf eines privaten Briefs)
  • Gesellschaftsrecht („Griff in die Kasse“ –  Haftung eines GmbH – Geschäftsführers)
  • Zivilrecht (Abschluss eines Kaufvertrags auf einer Messe; Makler verliert Vergütungsanspruch bei Falschberatung)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 6 aus Oktober 2019

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

  • Steuerbefreiung für Familienheim
  • Kindergeld: Abgrenzung zwischen mehraktiger Erstausbildung und Zweitausbildung
  • Reisekostenrecht
  • Abfärbung von gewerblichen Beteiligungseinkünften
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht September 2019

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Hinweispflicht des Arbeitgebers auf drohenden Verfall des Urlaubsanspruches; Elternzeit – Kürzung des Urlaubsanspruches)
  • Reiserecht (Reisevertrag – vorformulierte „Trinkgeldempfehlung“ eines Reiseveranstalters; Zwischenlandung und Landung im Drittstaat – Ausgleich bei Flugverspätung; Ausgleich nach der Fluggastverordnung – Erstattung von Anwaltskosten)
  • Unterhaltsrecht (Unterhaltsanspruch einer nicht ehelichen Mutter bei neuer Partnerschaft)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 5 aus September 2019

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

  • Grundsteuerreform
  • Förderung des Mietwohnungsneubaus
  • Doppelte Haushaltsführung
  • Steuerliche Förderung der Elektromobilität und anderer klimafreundlicher Mobilitätsformen
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht August 2019

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Auskunftpflichten des Arbeitgebers; Erhöhung der Arbeitszeit bei Teilzeitbeschäftigten; Bundesrat billigt Fachkräfteeinwanderungsgesetz)
  • Bankrecht (Entgelte für Barein- und Barauszahlungen am Bankschalter; Entgeltklausel für Bankauskünfte)
  • Zivilrecht (Wegfall der Geschäftsgrundlage bei einer Schenkung)
  • Versicherungsrecht (Versicherung – Belehrung über Folgen einer Anzeigepflichtverletzung)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Juli 2019

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Pflicht zur Arbeitszeiterfassung)
  • Verbraucherrecht (Mehr Transparenz im Onlinehandel durch neue EU-Richtlinie; Vergleichsportale – nicht immer Verbraucherfreundlich)
  • Mietrecht (Eigenbedarfskündigung – Sachverhaltsaufklärung bei Härtefallklausel; Mietkosten bei Auflösung einer Wohnung wegen Trennung; Anrecht auf Mietminderung – keine Auswirkung bei Kappungsgrenze)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Juni 2019

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Sachgrundlose Befristung – Rechtsmissbrauch; Arbeitsvertragsschluss durch tatsächliches Handeln)
  • Reiserecht (Flugverspätung wegen Beschädigung eines Flugzeugreifens)
  • Mietrecht (Mietverhältnis – keine Duldung umfangreicher Umbaumaßnahmen; Verbot kurzzeitiger Vermietung nur bei Zustimmung aller Eigentümer)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Steuerfreies Jobticket ab dem 01.01.2019

Steuern

Zuschüsse und Sachbezüge eines Arbeitgebers an Arbeitnehmer für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsplatz (erste Tätigkeitsstätte) mit öffentlichen Verkehrsmitteln können seit dem 01.01.2019 wieder steuerfrei sein. Die Leistung des Arbeitgebers muss zusätzliche zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erfolgen, das Anstellungsverhältnis muss aktiv sein. Begünstigt sind öffentliche Verkehrsmittel im Linien(fern)verkehr, nicht jedoch der Luftverkehr, sowie der öffentliche Personennahverkehr. Gecharterte oder gemietete Verkehrsmittel, Taxen u.s.w sind in der Regel nicht begünstigt. Die Regelungen des § 3 Nr. 15 Einkommensteuergesetz wurden jetzt vom Bundesministerium der Finanzen unter dem 15.08.2019 detailliert erläutert. Die Anwendbarkeit sollte wegen der zu klärenden Detailfragen für jeden Einzelfall geklärt werden. Wenn Sie planen, für Ihre Arbeitnehmer entsprechende Leistungen anzubieten, sprechen Sie uns bitte hierzu an.

Mandantenbrief Steuern Nr. 4 aus Juni 2019

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

  • Steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung
  • Erweiterte Grundstückskürzung
  • Verluste aus nebenberuflicher Tätigkeit als Übungsleiter
  • Vergütungen für Onlinewerbung
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 3 aus Mai 2019

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

  • Kindergeld
  • Pkw-Überlassung bei geringfügigem Beschäftigungsverhältnis unter Ehegatten
  • Gewerbesteuer: Keine Hinzurechnung des Mietzinses für Messestand
  • Verluste aus Knock-out-Zertifikaten
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Mai 2019

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Kein Widerruf von Aufhebungsverträgen; Gesetzlicher Urlaubsanspruch bei unbezahltem Sonderurlaub)
  • Verbraucherrecht (Gebrauchtwagenkauf – Mängelhaftung des Verkäufers; Keine steuerrechtliche Beratungspflicht des Immobilienmaklers)
  • Vorsorgevollmacht
  • Mietrecht (Vereinbarung einer Verwaltungspauschale im Mietvertrag ist unwirksam)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 2 aus April 2019

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

  • Grundsteuerreform
  • Bruchteilsgemeinschaft im Umsatzsteuerrecht
  • Sachbezugswert für arbeitstägliche Zuschüsse zu Mahlzeiten
  • Brexit
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht April 2019

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Verfall von Urlaubsansprüchen – Obliegenheiten des Arbeitgebers)
  • Erbrecht (Unwirksame Formulierung zur Erbeinsetzung im Testament; Sittenwidrige Verknüpfung zwischen Erbenstellung und Besuchspflicht)
  • Immobilienrecht (Bestellerprinzip bei Immobilienkauf geplant)
  • Verbraucherrecht (Instandhaltungspflicht eines vorhandenen Telefonanschlusses; Betrug mit vermeintlichen Inkasso-Schreiben)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht März 2019

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung; Zustimmung des Arbeitgebers zur Verlängerung der Elternzeit)
  • Mietrecht (Eigenbedarfskündigung – Nutzung als Ferienwohnung bzw. Zweitwohnung; Mieterhöhungsverlangen – Eingebaute Küche vom Mieter)
  • Reiserecht (Angabe von obligatorischen Trinkgeldern im Reisepreis; Keine Ausgleichszahlung bei Streik am Flughafen)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Nr. 1 aus Februar 2019

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

  • Fristen für die Steuererklärung 2018
  • Umsatzsteuerliche Korrektur bei Bauträgern
  • Steuerneutrale Realteilung
  • Steuerliche Verpflegungs- und Übernachtungspauschalen bei Auslandsreisen
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Februar 2019

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Altersgrenze – Hinausschieben des Beendigungszeitpunkts; Mehrarbeitszuschläge bei Teilzeitarbeit)
  • Datenschutz (Schutz vor Datendiebstählen; DSGVO – Meldung von Datenpannen)
  • Mietrecht (Mietpreisbremse wurde verschärft)
  • Gesellschaftsrecht (GmbH-Geschäftsführer – Vertragsunterzeichung ohne Vertretungszusatz)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Finanzämter starten Anfang März mit der Bearbeitung der Einkommensteuer 2018

Steuern

Die Finanzverwaltung NRW hat mitgeteilt, dass die Bearbeitung der abgegebenen Einkommensteuererklärungen 2018 Anfang März 2019 beginnen wird. Andere Steuerarten werden vermutlich erst später bearbeitet werden können.
Die Bearbeitungszeit im Finanzamt ist nach unserer Erfahrung höchst unterschiedlich. Es gibt Fälle, in denen zwischen der Erklärungsabgabe und der Erteilung des Steuerbescheides nur zwei bis drei Wochen liegen, leider aber auf Fälle, in denen sich das Finanzamt mehrere Monate Zeit gelassen hat. In der Regel wird im Finanzamt nach Eingang bearbeitet, wenn es dort zu Personalengpässen kommt, bleiben Steuererklärungen oft sehr lange liegen. Diese Fälle sind nach unseren Feststellungen leider häufiger geworden.
Wenn Sie auf eine Erstattung warten und beim selben Finanzamt zwischenzeitlich eine andere Steuer zu zahlen haben, kann im Hinblick auf die ausstehend Erstattung eine Verrechnungsstundung sinnvoll sein.

Falsche Erinnerungen an die Abgabe von Umsatzsteuererklärungen durch das Finanzamt

Steuern

Offenbar wurden durch ein Versehen des Rechenzentrums der Finanzverwaltung in NRW Erinnerungen an die Abgabe von Umsatzsteuererklärungen in Fällen versendet, bei denen hierzu keine rechtliche Verpflichtung besteht. Wenn Sie als Mandant hiervon betroffen sind, wenden Sie sich bitte an uns.

Stand: 06.02.2019

Mandantenbrief Recht Januar 2019

Recht

Mandantenbrief Recht:

  • Arbeitsrecht (Bundesrat billigt Brückenteilzeit
  • Kürzung des Weihnachtsgeldes aus wirtschaftlichen Gründen)
  • Mietrecht (keine Mietminderung für Wärmebrücken in älteren Wohnungen)
  • Verbraucherrecht (Aufgepasst beim Online-Banking)
  • Unterhaltsrecht (Verwertung des Hauses vom Ehemann für Pflegekosten der Ehefrau, „Düsseldorfer Tabelle“ ab dem 01.01.2019)
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Januar 2019

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

  • Job-Ticket
  • Firmenwagen
  • Mindestlohn
  • EU-Gutschein-Richtlinie
  • Pensionsrückstellungen: neue Heubeck-Richttafeln
  • Sonderabschreibung Mietwohnungsneubau
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Dezember 2018

Recht

  • Arbeitsrecht
    • kein Verfall nicht genommenen Jahresurlaubs
    • Haftung des Arbeitgebers bei falscher Beratung im Zuge einer Entgeltumwandlung
    • Vergütung von Umkleide- und Wegzeiten)
  • Erbrecht
    • Strafklausel im Berliner Testament
  • Verbraucherrecht
    • Musterfeststellungsklage – erstmals gegen VW
    • Schadensersatz bei unterlassener Hilfestellung des Versicherungsmaklers
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht November 2018

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Gesellschaftsrecht (Aufhebung eines Geschäftsführeranstellungsvertrags, Einziehung des Geschäftsanteils eines Geschäftsführers); Arbeitsrecht (Mindestlohn-Vergütung von Bereitschaftszeiten, Rückzahlung von Fortbildungskosten, Schutz bei Schwangeren – Schichtarbeit/Nachtarbeit) und dem Reiserecht (Erstattung von Provisionen bei Flugannullierung)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Oktober 2018

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Arbeitsrecht (Arztbesuch während der Arbeitszeit, Widerruf einer Dienstwagenüberlassung aus wirtschaftlichen Gründen); Mietrecht (Übertragung der Schönheitsreparaturen bei unrenoviert übergebener Wohnung, geplante Änderung bei der Mietpreisbremse) und dem Verbraucherrecht (Beratungspflicht einer Versicherung bei Prämienfreistellungsverlangen)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern November 2018 (4)

Steuern

Mandantenbrief Steuern:

  • Baukindergeld
  • Förderung des Mietwohnungsbaus
  • Arbeitgebergeförderte Zusatzkrankenversicherung
  • Steuerfreiheit von Sanierungsgewinnen
  • EU-Gutschein-Richtlinie
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern November 2018 (3)

Steuern

  • Kindergeld bei aus mehreren Teilen bestehenden Ausbildungen
  • Steuervorteile für Elektroautos/Hybridfahrzeuge als Firmenwagen
  • Provisionsvorauszahlungen
  • Auszahlungen aus Alt-Lebensversicherungen
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern November 2018 (2)

Steuern

  • Aktuelle Steuergesetzgebung
  • Zweifel an Verfassungsmäßigkeit der Höhe der Steuerzinsen
  • Finanzverwaltung zur Kassen-Nachschau
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern November 2018

Steuern

  • Einheitswerte für Grundsteuer verfassungswidrig
  • Privatnutzung eines Firmenwagens
  • Häusliches Arbeitszimmer
  • Steuerfreiheit von Sanierungsgewinnen
Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht September 2018

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Arbeitsrecht (Kündigung wegen eigenmächtiger Urlaubsnahme, Einführung einer Brückenteilzeit); Erbrecht (Benutzerkonto bei einem sozialen Netzwerk ist vererbbar); und dem Verbraucherrecht (Nach 6 Wochen und 3.300 km kein Neuwagen mehr)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht August 2018

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Reiserecht (Flugverspätung bei Zwischenlandung außerhalb der EU); Arbeitsrecht (Rückzahlung einer tarifvertraglichen Sonderzuwendung bei Ausscheiden im Folgejahr); Sozialrecht (Aufschub der Versicherungspflicht beim Statusfeststellungsverfahren)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Juli 2018

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Reiserecht (Entschädigung wegen Vereitelung einer gebuchten Kreuzfahrt, verspätetes Einfinden bei der Sicherheitskontrolle – Flugzeug verpasst); Arbeitsrecht (Überdurchschnittliche Arbeitszeit – kein Ausgleich durch Urlaubs- und Feiertage); Unterhaltsrecht (Eltern müssen keine Zweitausbildung bezahlen); Verbraucherrecht (30 % auf (fast) alles)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Juni 2018

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Gesellschaftsrecht (Auflösung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts – vorheriges Ausscheiden eines Gesellschafters); Arbeitsrecht (Religionszugehörigkeit von Bewerbern bei offener Stelle eines kirchlichen Arbeitgebers); Reiserecht (Reiseportal haftet für falsche Angaben auf Webseite, Fluggastrechteverordnung – Ansprüche bei „wildem Streik“) und dem Mietrecht (Mietvertrag – Jahresabrechnung nach Ausscheiden des Verwalters, Mieterhöhung – konkludente Zustimmung des Mieters)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Mai 2018 (2)

Steuern

Steuervorhaben der neuen Bundesregierung • US-Steuerreform • Werbungskosten bei Auslandssemester • Grunderwerbsteuer bei Eigentumswohnungen

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Mai 2018

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Reiserecht (Wirksamer Ausschluss einer Stornierung der Flugbuchung); Arbeitsrecht (Sonderzahlung – Leistungsbestimmungsrecht des Arbeitgebers); Verbraucherrecht (Streaming-Dienst im Ausland) und Immissionsschutzrecht (Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Mai 2018

Steuern

Kindergeld: Ende der Berufsausbildung • Doppelte Haushaltsführung • Steuerliche Folgen des Handels mit Bitcoins • Steuererklärung 2017: Wegfall der Belegvorlagepflicht

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht aus April 2018

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Gesellschaftsrecht (Nachhaftung eines ausscheidenden GbR-Gesellschafters); Erbrecht (Sohn enterbt – trotzdem Pflichtteil für den Enkel); Arbeitsrecht (Bereitschaftszeit als „Arbeitszeit“, Kündigung einer Schwangeren bei Massenentlassungen) und dem Mietrecht (Schadensersatzanspruch des Vermieters wegen Beschädigung der Mietwohnung – Fristsetzung, Belegeinsicht des Mieters bei bestrittener Heizkostenabrechnung)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern März 2018 (2)

Steuern

Geringwertige Wirtschaftsgüter: neue Wertgrenzen ab 1.1.2018 • Rechengrößen der Sozialversicherung • Betriebsrentenstärkungsgesetz • Abgabe- und Zahlungstermine 2018 • Verpflegungs- und Übernachtungspauschalen bei Auslandsreisen

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern März 2018

Steuern

Fristen zur Abgabe der Steuererklärungen für 2017 • Zuzahlungen bei Firmenwagen • Pauschbeträge für Sachentnahmen • Anschaffungsnahe Herstellungskosten

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht März 2018

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Datenschutzrecht (Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)); Arbeitsrecht (Fristlose Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs) und dem Vertragsrecht (Geschenkgutscheine – möglichst zeitnah einlösen)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern März 2018

Steuern

Kosten eines Scheidungsverfahrens • Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen • Bewertung und Erhaltungsaufwendungen bei schenkweise übertragenen Immobilien

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Februar 2018

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Arbeitsrecht (Rücktritt vom Wettbewerbsverbot wegen Zahlungsverzug, Produktivitätskontrolle – Persönlichkeitsrecht; Zeitpunkt der Mindestruhezeit für einen Arbeitnehmer, XING-Profil – Beschäftigungsverbot während der Schwangerschaft) und dem Kaufrecht (Markenrechtsverletzung – Verkauf über „Amazon-Marketplace“)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Januar 2018

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Kaufrecht (Kaufpreiszahlung an Verkäufer trotz PayPal-Käuferschutz); Vertragsrecht („Ohne-Rechnung-Abrede“ führt zur Vertragsnichtigkeit); Mietrecht (Formularvertragliche Verlängerung der Verjährung von Vermieteransprüchen ist unwirksam) undUnterhaltsrecht (Neue „Düsseldorfer-Tabelle“ seit dem 01.01.2018)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern November 2017

Steuern

Häusliches Arbeitszimmer • Country-by-Country Reporting • Umsatzsteuerpflicht bei Fahrschulen • Privatnutzung eines Betriebs-Kfz durch Einzelunternehmer

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandanteninformation Steuern zur Kleinbetragsrechnung 16.11.2017

Steuern

Kleinbetragsrechnung
Das Bundesfinanzministerium hat am 15.11.2015 verlautbart, dass sogenannte Kleinbetragsrechnungen nunmehr bis 250,00 € vorliegen. Bisher duften 150,00 € nicht überschritten werden.
Die Regelung gilt rückwirkend ab dem 01.01.2017. Entscheidend ist, dass die abgerechnete Lieferung oder sonstige Leistung ab dem 01.01.2017 erbracht wurde.
Die Kleinbetragsregelung ermöglicht es, den Vorsteuerabzug auch dann zu erlangen, wenn auf der Rechnung oder dem Kassenbon Name und Anschrift des Leistungsempfängers nicht genannt ist, z.B. bei einem Kassenbon des Baumarktes oder einer Tankquittung.
Bitte beachten Sie den üblichen Hinweis:Bitte treffen Sie keine Entscheidungen, ohne sich vorher fachkundig rückversichert zu haben.

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht November 2017

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Reiserecht (Ausgleich bei Annullierung oder großer Verspätung eines Fluges, Unplanmäßige Zwischenlandung keine Flugannullierung, Fluggastrechte bei „Wet Lease“, Hinweispflicht des Reiseveranstalters gegenüber den Reisenden zur Mängelanzeige); Arbeitsrecht (Mindestlohn – Feiertagsvergütung – Nachtarbeitszuschlag); Verkehrsrecht (Höhere Bußgelder für Handynutzung am Steuer und bei Behinderung von Rettungskräften)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Oktober 2017

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Erbrecht (Wirksamkeit eines Nottestaments vor drei Zeugen); Arbeitsrecht (Konkurrenztätigkeit im Arbeitsverhältnis kann zu fristloser Kündigung führen, Treueprämie – Anrechnung auf Mindestlohn); Gesellschaftsrecht (Kündigung eines GmbH-Geschäftsführers aus Altersgründen); Mietrecht (Zuschlag für Schönheitsreparaturen neben Grundmiete) und dem Vertragsrecht (Anspruch auf Lieferung einer mangelfreien Sache trotz Mangelbeseitigung)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern September 2017

Steuern

Betriebsrentenstärkungsgesetz • Pauschale Einkommensteuer auf Geschenke • Realteilung einer Personengesellschaft • Personengesellschaft als umsatzsteuerliche Organgesellschaft

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht September 2017

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Arbeitsrecht (Weitergabe von Patientendaten rechtfertigt außerordentliche Kündigung, Altersdiskriminierung bei Stellenausschreibung); Gesellschaftsrecht (Erfindung eines GmbH-Gesellschafters – Andienungspflicht gegenüber der GmbH); Bankrecht (Bearbeitungsentgelt bei Unternehmerdarlehen); Vertragsrecht ( Gebrauchtwagenkauf – falscher Tachostand) und dem Verbraucherrecht (Werbeanrufe nach Vertragsende)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht August 2017

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Arbeitsrecht (Fristlose Kündigung wegen illoyalen Verhaltens); Reiserecht (Änderung der Vorschriften zum Reiserecht) und dem Verbraucherrecht (Mehr Verbraucherschutz im Zahlungsverkehr, Rücknahmepflicht des Handels für E-Geräte verschärft, Gebrauchtwagenkauf – Mangel oder Verschleiß?)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern August 2017 (2)

Steuern

Außergewöhnliche Belastungen • Sanierungsgewinne • Bürokratieentlastungsgesetz • Doppelte Haushaltsführung • Verlustverrechnung bei Kapitaleinkünften

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern August 2017

Steuern

Häusliches Arbeitszimmer • Erlass von Sanierungsgewinnen • Umsatzsteuerliche Organschaft • Rückwirkende Rechnungsberichtigung • Investmentsteuerreform

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Juli 2017

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Arbeitsrecht (Grobe Beleidigung rechtfertigt fristlose Kündigung); Mietrecht (Mietvertrag – individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor Allgemeinen Geschäftsbedingungen); Reiserecht (Beweislast für rechtzeitige Unterrichtung bei Flugannullierung, Kündigung des Reisevertrags wegen höherer Gewalt – hier ungültige Reisepapiere) und dem Verbraucherrecht (Kostenfallen im Internet)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Juni 2017

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Arbeitsrecht (Kündigung des Arbeitsverhältnisses – Einziehung eines Geschäftsanteils; Herausgabepflicht von Dokumenten bei Kündigung), Gesellschaftsrecht (Gesellschaftsvertragliches Wettbewerbsverbot bei Beteiligung an Konkurrenzgesellschaft) und dem Verbraucherrecht (Wegfall der Roaming-Gebühren)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Mai 2017

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Arbeitsrecht (Abgekürzte Kündigungsfrist in der Probezeit nur bei eindeutiger Vertragsgestaltung; Arbeiten trotz Arbeitsunfähigkeit), Handelsrecht (Wettbewerbsverbot – fehlende Karenzentschädigung) und dem Werkvertragsrecht (Keine Ansprüche bei nachträglicher Vereinbarung von Schwarzarbeit)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern April 2017 (2)

Steuern

Steuererklärungsfristen • Kapitalauszahlung aus einer Pensionskasse • Bundesfinanzhof kippt Sanierungserlass • Verluste aus Knock-Out-Produkten • Firmenwagenbesteuerung nach der 1 %-Regel

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern April 2017

Steuern

Aktuelle Gesetzgebung • Pauschbeträge für Sachentnahmen • Verpflegungs- und Übernachtungspauschalen bei Auslandsreisen • Rückwirkende Rechnungsberichtigung

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht April 2017

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Arbeitsrecht (40 €-Pauschale bei verspäteter Lohnzahlung durch den Arbeitgeber; Außerordentliche Kündigung wegen Änderung des Berufsprofils auf XING?), Mietrecht (Eigenbedarfskündigung bei nicht absehbarem Nutzungswunsch der Eigenbedarfsperson) und dem Gesellschaftsrecht (Kommissarischer GmbH-Geschäftsführer – Haftung für Zahlungen nach Zahlungsunfähigkeit)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht März 2017

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Arbeitsrecht (Freistellung von der Arbeit bei Erkrankung eines Kindes), Reiserecht (Mängelanzeige trotz dem Reiseveranstalter bekanntem Reisemangel) und dem Zwangsvollstreckungsrecht (Ansprüche eines GmbH-Geschäftsführers auf fortlaufende Ruhegeldzahlungen sind pfändbar)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern März 2017

Steuern

Aktuelle Gesetzgebung • Anhebung des Mindestlohns • Bilanzpolitik • Investitionsabzugsbetrag • Anpassungsbedarf bei Registrierkassen

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Warnung vor irreführenden Angeboten auf kostenpflichtige Registrierung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern (USt-IdNrn.)

Steuern

Das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) warnt erneut im Zusammenhang mit der USt-IdNr. vor amtlich oder behördlich aussehenden Schreiben, in denen eine kostenpflichtige Registrierung, Erfassung und Veröffentlichung von USt-IdNrn. angeboten wird.

Anmerkung: Dieser Hinweis aus 2017 ist auch aktuell in 2019 noch relevant, da immer wieder in den verschiedensten Ausgestaltungen versucht wird, durch Vortäuschung behördlichen Handelns Unternehmen und Personen zum Abschluss von fragwürdigen Dienstleistungsverträgen zu bewegen. Auslöser sind oft Handelsregistereintragungen oder andere tatsächlich richtige Registrierungen als Unternehmen oder Gesellschaft.

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Dezember 2016

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Reiserecht ( u. a. Kofferverspätung, Baulärm), Mietrecht (Vortäuschen von Eigenbedarf bei Wohnungskündigung), Deliktsrecht (Schadensersatz bei „Verlöbnis“ aufgrund von Täuschung)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht November 2016

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Schadensersatzrecht/ Verkehrsrecht (a. Ersatzfahrzeug nach Unfall – Verweis auf günstigen Tarif der Haftpflichtversicherung; b. Ersatzanspruch von Abschleppkosten gegen Falschparker; c. Kollision beim Einfädeln auf der Autobahn), Verwaltungsrecht (Zumutbarkeit Kirchenglockengeläut), Strafrecht („Zigeuner“ als Schimpfwort/ Beleidigung?)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Oktober 2016

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Mietrecht (Streit Vermieter-Mieter um Parabolantenne), Strafrecht (Löschen von Fotos auf fremden Mobiltelefon), Verwaltungsrecht (Widerspruch per E-mail gegen Verwaltungsakt genügt nicht der Schriftform), Kaufrecht (Fristsetzungserfordernis bei Mangelbehebungsverlangen ggü. Verkäufer)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern November 2016

Steuern

Einigung bei der Erbschaftsteuer • Bonuszahlungen der Krankenkasse • Kindergeld in EU-Fällen • Rückwirkende Rechnungsberichtigung • Verbilligte Überlassung von Wohnraum

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern Oktober 2016 (2)

Steuern

Feier zum Dienstjubiläum • Parkplatzüberlassung bei Hotelübernachtung • Rechnungsmerkmal „vollständige Anschrift“ • Untervermietung von Wohnungen

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht September 2016

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Erbrecht (Formunwirksames Testament), Mietrecht (Betriebskostenabrechnung und Einwendungsfrist), Verkehrsrecht (Führerscheinentzug nach Verkehrsunfallflucht bei „bedeutendem“ Schaden), Steuerrecht (Verpflichtungsumfang des Steuerpflichtigen zur Benennung des Zahlungsempfängers)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht August 2016

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Kaufrecht (Widerruf eines Verbraucherdarlehens), Arbeitsrecht (Kündigung bei privater Nutzung des dienstlichen Internetanschlusses), Vertragsrecht (Berufsbedingter Ortswechsel berechtigt nicht dazu, den Vertrag mit dem Fitnessstudio außerordentlich zu kündigen), Steuerrecht (Häusliches Arbeitszimmer – keine Berücksichtigung der Aufwendungen für Nebenräume)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern August 2016 (2)

Steuern

Aktuelles aus der Gesetzgebung • Umsatzsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen • Gewerbesteueranrechnung bei unterjährigem Gesellschafterwechsel • Kosten für Fahrten zum Vermietungsobjekt

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Steuern August 2016

Steuern

Steuererklärungsfristen • Parkplatzüberlassung an Arbeitnehmer • Entlassungsentschädigungen • Verluste aus dem Verfall von Optionsscheinen • Beilage: Aktuelles zur Bilanzierung

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Mandantenbrief Recht Juli 2016

Recht

Mandantenbrief aktuell u. a. zum Kaufrecht (lange Standzeit beim Händler = Sachmangel eines Gebrauchtwagens?), Arbeitsrecht (unerlaubte Herstellung digitaler Kopien am Arbeitsplatz), Thema „E-Zigarette und Nichtraucherschutzgesetz NRW“, Zwangsvollstreckungsrecht (Anforderungen an Bezeichnung des Drittschuldners im Pfändungsantrag)

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Arbeiten mit der DATEV-Kasse 3.0 und die Erzeugung von Exportdateien

Steuern

Vorneweg: Die Einnahmen eines Tages sind entweder einzeln, oder, soweit dies zulässig ist, als Gesamtbetrag aus der retrograden Ermittlung (vgl. Anlage) in die Spalte Einnahmen einzutragen. Die Abgänge aus der Kasse sind in die dafür vorgesehene Spalte „Ausgabe“ einzeln einzutragen. Sofern vorhanden, tragen Sie bitte in die Spalte „Rech.Nr. (Belegfeld1) die auf der Eingangsrechnung vergebene Rechnungsnummer ein. Export der Kasse

Hier erhalten Sie den Text als PDF-Dokument.

Die neue Sofortmeldung für neue Arbeitnehmer ab dem 01.01.2009

Steuern

Arbeitgeber bestimmter Branchen müssen ab dem 01.01.2009 neue Arbeitnehmer sofort anmelden, die betroffenen Arbeitnehmer müssen den Personalausweis mitführen. Es drohen empfindliche Bußgelder für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Bitte sprechen Sie uns bei Fragen unmittelbar an.

Erbschaftsteuer und gesetzliche Erbfolge in Unternehmerhaushalten

Steuern

In Unternehmerhaushalten besteht wegen der Erbschaftsteuer und möglichen gesetzlichen Erbfolgen Handlungs- und Planungsbedarf. Wir informierten hierüber im IHK-Magazin 10.2006 auf den Seiten 58 und 59.

Testamentsvollstreckung

Steuern

Herr Steuerberater Georg Hermes, Gesellschafter der Floehr · Hermes & Partner GbR, ist in unserem Hause für die erschaftsteuerliche Beratung und Planung zuständig. Herr Hermes ist nunmehr auch als Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT) tätig.

Vorsicht bei sensiblen Sachverhalten vor Gericht!

Recht, Steuern

Deutsche Gerichte und Behörden sind durch § 116 der Abgabenordnung verpflichtet worden, Erkenntnisse über möglicherweise in Steuererklärungen „vergessene“ Sachverhalte dem Finanzamtes mitzuteilen. In diesen Fällen ist es dringend angezeigt, den Rechtsstreit rechtzeitig möglichst zusammen mit Ihrem Anwalt mit dem Steuerberater zu besprechen, um steuerstrafrechtlich relevante Sachverhalte zu erkennen und richtig sowie rechtzeitig reagieren zu können.